Firmenhistorie

Tradition und Handwerk seit Anfang des 19. Jahrhunderts

Über Hundert Jahre besteht nun schon die Handwerkstradition der Familie Schwörer. Bereits der Uropa des heutigen Geschäftsinhabers Marcus Schwörer war um die Jahhundertwende schon als Schuhmacher tätig. Dessen Sohn Adelbert (sen.) Schwörer übernahm die Handwerkstradition seines Vaters und gab diese wiederum an seinen Sohn Adelbert (jun.) Schwörer weiter.

Dieser entwickelte in den 1960er Jahren das Schuhgeschäft weiter und erstmals wurden othopädische Schuhe und Hilfsmittel ins Angebot mit aufgenommen. In den weiteren Jahrzehnten wurde das orthopädische Schuhgeschäft immer weiter ausgebaut und auch im Sortiment erweitert.

Im Jahre 1997 wurde die Familientradition an den Sohn, Orthopädie-Schuhtechnik Meister Marcus Schwörer weiter gegeben, der das Geschäftsfeld nochmals ausbaute und weiter entwickelte.